Elternmitwirkung – Eltern mit Wirkung

Lehrkräfte und Eltern verbindet ein gemeinsamer Wunsch:  Das Wohlergehen eines
jeden Kindes auf seinem erfolgreichen Lernweg steht im Vordergrund.
Für spannende
Projekte, für neue Ideen und für einen lebendigen Schulalltag sind wir Lehrkräfte darauf
angewiesen, von Eltern tatkräftig unterstützt zu werden.

Dazu gibt es viele Möglichkeiten: als Experte für ein Thema, als „Backmutter/-vater“ in
der Adventszeit, als Begleitung bei Unterrichtsgängen oder als Lesegruppenleiter….

Gemeinsam verfolgen wir die Lernfortschritte der Kinder und wir schlagen weiterge-
hende  Fördermöglichkeiten vor. Wir beraten Sie gerne bei Lernschwierigkeiten und
suchen mit Ihnen gemeinsam Unterstützungsmöglichkeiten.


Feststehende organisierte Punkte für Eltern im Schuljahr sind:
1. tägliches Nachschauen in der „Postmappe“,
2. Klassenpflegschaftssitzungen, jeweils in den ersten drei Wochen eines Schulhalbjahres,
3. Elternsprechtage, jeweils in der Mitte eines Halbjahres.