Elternbrief 13.3.2020


· Vorgehen wegen erhöhter Infektionsgefahr

· Vorgehen bei evtl. Schulschließung

· Kopier-Spenden

Liebe Eltern und Erziehungsberechtigte,

heute wende ich mich mit einigen noch aktuellen Informationen an Sie.

Aufgrund der erhöhten Infektionslage werden wir aus den Medien, durch die Ministerien und die Gesundheitsämter ständig über zielführende Maßnahmen die die Verlangsamung der

Ausbreitung dienen soll informiert. Daher haben wir auch aus Solidarität mit den Risikogruppen, an unserer Schule bis jetzt u.a. folgende Vorkehrungen getroffen:

- Wir sind nicht unhöflich, aber umsichtig und Schenken uns ein Lächeln statt die Hand zu geben. (Schilder an allen Eingängen!)

- Wir waschen uns die Hände.

(Unterrichtsgespräche, regelmäßige Anhalten zum Händewaschen, Erinnerungsplakate und Aufkleber an den Waschbecken...)

- Wir niesen und husten in die Armbeugen. (Unterrichtsgespräche, Plakate, erinnern...)

- Wir aktualisieren ständig unsere Homepage. Dort finden Sie auch weiterführende offizielle Links.

(www.ludgerusschule-albachten.de)

Auf Anweisung sollen alle schulischen außerunterrichtlichen Veranstaltungen und alle Klassenfahrten/ausflüge bis Ostern nicht durchgeführt werden.

Konkret bedeutet das die ganze Schulgemeinde:

- Die Schulpflegschaftssitzung entfällt.

-Der ökumenische Schulgottesdienst vor den Ferien und das gemeinsame Singen im HdB finden nicht statt.

- Geplante Klassenfeste und Ausflüge finden nicht statt bzw. werden verschoben.

- Elternsprechtagwoche wird verschoben. Bei dringendem Gesprächsbedarf melden Sie sich bitte bei den Lehrkräften bzw. diese melden sich bei Ihnen. Vereinbaren Sie wenn möglich nur Telefontermine.

Aus Rücksichtnahme und zur Risikominimierung bitten wir Sie nur in dringenden Fällen das Schulgebäude zu betreten. Holen Sie Ihre Kinder am besten vor dem Schulgelände ab.

Sollte es zu einer vorsorglichen Anweisung zur Schließung aller Schulen in Münster oder gar NRW kommen haben wir folgenden Plan gefasst:

Die Klassenlehrkräfte werden in der unterrichtsfreien Zeit per Mail für Sie und Ihre Kinder da sein. Die Kinder haben heute alles Arbeitsmaterialien eingesteckt! Per Mail erhalten Sie nähere Infos, was genau Ihre Kinder bearbeiten können. Per Mail können auch Rückfragen an die Lehrkräfte gestellt werden. Wichtig: Lassen Sie Ihre Kinder bitte keinen unbekannten Unterrichtsstoff vorarbeiten !!! Vielen Dank!

Dennoch gilt:

Lassen Sie uns gemeinsam nicht panisch sondern zielführend umsichtig reagieren!

Sobald die Schule akut durch eine Erkrankung betroffen ist werden Sie darüber umgehend informiert. Wichtig wäre daher, dass alle Eltern ihre aktuellen Kontaktdaten bei uns in der Schule hinterlegt haben und die (sturmerprobten) Emailverteiler innerhalb der Klassen ebenfalls immer auf dem neusten Stand sind!

Ein weiteres Anliegen betrifft unsere inhaltliche schulische Arbeit. Wir wollen alle Kinder möglichst individuell fördern und fordern. Die Lehrwerke sind an dieser Stelle oft nicht ausreichend, so dass wir auf Kopien angewiesen sind. Daher bitten wir Sie heute um eine zweckgebundene Spende für Kopierkosten an unseren Förderverein. Schon mit 3 € können Sie unsere Arbeit maßgeblich unterstützen. Über höhere Zuwendungen für diesen Zweck freuen wir uns natürlich auch. Verschlossene Umschläge mit Spenden bitte bar an die Klassenlehrkraft abgeben. Vielen Dank!

Wir bitten Sie in allen Belangen um Ihr Vertrauen und Ihre Unterstützung!

Herzliche Grüße und viel Gesundheit Ariane Simon

-Schulleitung-




Ludgerusschule Albachten

Hohe Geist 8

48163 Münster

Telefon: 02536-341099

Fax: 02536-341261

ludgerus@stadt-muenster.de

Schulleitung: Frau Simon

Konrektorin: Frau Sawukaytis

OGS-Koordinatorin: Frau Kröger