Zukünftige Fünftklässler*innen

Anmeldungen an weiterführenden Schulen zum Schuljahr 2022/2023

Informationen der Stadt Münster über die Tage der offenen Tür

 

 

Ausgabe der Halbjahreszeugnisse in den Grundschulen:  28.1.2022

Mit dem Halbjahreszeugnis erhalten die Erziehungsberechtigten einen Elternbrief mit allen Informationen und einem Anmeldeformular.

Für die Anmeldungen an den Schulen benötigen die Eltern

  • die Geburtsurkunde des Kindes oder das Familienstammbuch

  • den Personalausweis oder eine Meldebescheinigung

  • das letzte Zeugnis der Grundschule

 

Merkzettel der Stadt Münster zu den Anmeldungen

Übergang in weiterführende Schulen (Zitat Homepage der Stadt Münster)

Nach Ende der Grundschulzeit (Klasse 1-4) beginnt die Schulpflicht der Sekundarstufe I. Mit dem Halbjahreszeugnis der Klasse 4 erhalten die Eltern eine Empfehlung für eine Schulform - für die Hauptschule, die Realschule oder für das Gymnasium sowie für die Gesamtschule und die Sekundarschule.

Diese Schulformempfehlung ist für die Eltern jedoch nicht verbindlich. Das heißt, die Eltern melden nach Beratung durch die aufnehmende Schule ihr Kind bei der Schulform ihrer Wahl an.

Bei der Anmeldung sind die Geburtsurkunde oder das Familienstammbuch, das letzte Zeugnis der Grundschule sowie ein Anmeldeformular, das die Grundschulen mit den Halbjahreszeugnissen ausgeben, vorzulegen. Sofern das Kind eine Grundschule außerhalb der Stadt Münster besucht und an einer weiterführenden Schule in Münster angemeldet werden soll, erhalten Sie das Anmeldeformular im Sekretariat der neuen Schule.

Sollten an den städtischen Schulen mehr Schülerinnen und Schüler angemeldet werden, als in den Eingangsklassen aufgenommen werden können, legt die Schulleitung der betroffenen Schule bei der Entscheidung über die Aufnahme die nachstehenden Kriterien in der angegebenen Reihenfolge zugrunde:

  1. vorrangig aufgenommen werden Geschwisterkinder

  2. in den Gesamtschulen Berücksichtigung von Schülerinnen und Schülern unterschiedlicher Leistungsfähigkeit (Leistungsheterogenität)

  3. Losverfahren

Sollte der vorrangige Schulwunsch nicht erfüllt werden können, werden die betroffenen Eltern von der Schulleiterin bzw. dem Schulleiter der weiterführenden Schule bei der das Kind angemeldet ist, informiert und beraten.

Anmeldetermine für die Friedensschule

Montag, 17.1.   –  Freitag, 21.1.2022 

Montag, Mittwoch und Freitag von 7.30 bis 15 Uhr

Dienstag und Donnerstag von 7.30 bis 13 Uhr

Digitale Anmeldung über Homepage www.friedensschule.de
Fragen zur Anmeldung beantwortet das Sekretariat unter 0251 – 91 99 53.

 

Anmeldetermine für die städt. Gesamtschule Münster-Mitte und Mathilde-Anneke-Gesamtschule

Montag, 31.1. – Donnerstag, 3.2.2022

vormittags von 9.00 Uhr bis 12.00 Uhr

nachmittags von 15.00 Uhr bis 18.00 Uhr

Anmeldetermine für die bischöflichen Gymnasien

Montag, 7.2. -  Donnerstag, 10.2.2022

von 8.00 Uhr bis 18.00 Uhr

Anmeldetermine für die PRIMUS-Schule, städtischen Gymnasien, Realschulen und Hauptschulen

Montag, 14.2. – Donnerstag, 17.2.2022

Montag, Dienstag, Mittwoch und Donnerstag von 9.00 Uhr bis 12.00 Uhr

Montag und Mittwoch von 15.00 bis 18.00 Uhr

Bitte informieren Sie sich auf den jeweiligen Internetseiten:

Schulsystem_NRW.jpg