Elterninfo

Sehr geehrte Eltern und Erziehungsberechtigte,


das Jahr neigt sich dem Ende zu und das Weihnachtsfest steht vor der Tür. Wir ergreifen die Gelegenheit einen kleinen Rückblick und einen Ausblick zu geben.


Mit den bestehenden Hygienemaßnahmen, einer kurzen Maskenpause nach den Ferien und der Pooltestungen haben wir die Zeit bis zu den Weihnachtsferien einigermaßen gut überstanden. In dieser Woche findet heute eine Pooltestung für alle Kinder statt, sollte es einen positiven Pool geben, wird morgen die Einzeltestung stattfinden. Sollte Ihr Kind am letzten Schultag zum Zwecke der Poolauflösung noch eine Einzelprobe in der Schule abgeben müssen, möchten wir Sie darauf hinweisen, dass dieser Einzeltestbefund am Morgen des darauffolgenden Tages, dem 24. Dezember 2021, vom Labor direkt an Sie übermittelt wird. Sie als Eltern übernehmen dann die nächsten Schritte im Falle einer positiven Einzelprobe. (Auszug Ministeriumsmail)


Die Pooltestungen werden mit dem Start am 10.01.2022 für Sie vereinfacht, da die Kinder morgens zusätzlich eine Einzelprobe in der Schule abgeben, die bei einem positiven Pooltest unmittelbar vom Labor direkt ausgewertet werden. Auf diese Weise müssen Sie als Sorgeberechtigte bei einem positivem Pooltest künftig keine Einzelprobe in der Schule mehr abgeben. Dadurch ersparen wir Ihren Kindern im Falle eines positiven Poolergebnisses einen Tag der häuslichen Isolation. Heißt konkret: Alle Schülerinnen und Schüler, deren Einzelprobe einen negativen Befund hat, können direkt am nächsten Morgen wieder am Unterricht teilnehmen. Über das Ergebnis werden Sie als Sorgeberechtigte auf Basis der registrierten Schülerdaten direkt vom Labor informiert. Hierfür ist es dringend erforderlich, dass Sie Ihre bei den Schulen hinterlegten Kontaktdaten stets aktuell halten und Änderungen umgehend der Schule mitteilen. (Auszug Ministeriumsmail)


Am Montag, 10.01.2022 werden alle Kinder getestet und geben einen Einzeltest ab, anschließend wird wieder im normalen Rhythmus getestet (Mi Kl. 1 und 2, Do Kl. 3 und 4).


Ein schöner Ausblick auf das kommende Halbjahr mit wichtigen Informationen:


Es ist soweit, bald beginnt die Zirkuszeit.


Vom 21.03. bis 26.03.2022 wird der Zirkus Zappzarap seine Zelte bei uns aufschlagen. Wir freuen uns schon sehr auf dieses Gemeinschaftsprojekt!


Das Zirkusprojekt beginnt mit einer ganztägigen Fortbildung am 18.03.2022 um alle Beteiligten zu informieren und Vorführungen einzustudieren. Das gesamte Schulteam und Eltern, die als Trainer*innen tätig sein wollen, nehmen an dieser Schulung teil. In der darauffolgenden Woche üben alle ausgebildeten Trainer*innen mit Gruppen von ca. 15 Kindern das Zirkusprogramm ein.

Zu Beginn der Woche kann jedes Kind an einem Schnuppertag die vielfältigen Angebote kennenlernen. Das Erlernte wird in den Abschlussvorstellungen am Freitag bzw. Samstag präsentiert.


Um Ihnen schon jetzt Planungssicherheit zu geben, erhalten Sie im Folgenden eine detaillierte Auflistung der Zeiten und der Unterstützungsmöglichkeiten:


Stundenplan:

Von Montag, 21.03. bis Freitag 25.03.2022 findet für jede Klasse von 8.00-11.30 Uhr das Zirkusprojekt statt. An zwei Tagen endet das Projekt für Ihr Kind um 13:00 Uhr. Am letzten Projekttag dauern die Generalproben für alle Kinder bis 13.00 Uhr.

Variante A: Mo, 8-13 Uhr | Di, 8-11.30 Uhr | Mi, 8-13 Uhr | Do, 8-11.30 Uhr | Fr, 8-13 Uhr

Variante B: Mo, 8-11.30 Uhr | Di, 8-13 Uhr | Mi, 8-11.30 Uhr | Do, 8-13 Uhr | Fr, 8-13 Uhr


Bei ausreichender Unterstützung aus der Elternschaft, könnten wir das Zirkusprojekt für alle Kinder täglich bis 13:00 Uhr anbieten,

Da wir neben der Elternunterstützung das gesamte Schulpersonal am Vormittag benötigen, bitten wir in dieser Woche um einen Verzicht auf die Betreuungszeit. Wir bieten eine Notbetreuung an. Eine Anmeldung erfolgt nach den Weihnachtsferien.



Schulung:

Am Freitag, 18.03.2022 findet eine ganztägige Schulung des Zirkus Zappzarap für alle Lehrkräfte, Erzieher*innen und Eltern, die eine Projektgruppe begleiten, statt. Alle Kinder haben an diesem Tag unterrichtsfrei. Betreuungsbedarfe können Sie nach den Ferien anmelden.

Alle Eltern, Großeltern und Interessierte sind herzlich eingeladen als Trainer*in eine Zirkusgruppe zu unterstützen und an diesem Tag in die Zirkuswelt einzutauchen.


Unterstützung:

Wir sind dringend auf Ihre Unterstützung angewiesen!


Bitte überlegen Sie schon jetzt, wie Sie bei der Projektwoche unterstützen können:

Wir benötigen Hilfe

  • beim Aufbau des Zirkuszeltes am Sonntag, 20.03.2022.

  • beim Abbau des Zirkuszeltes am Samstag, 26.03.2022.

  • während der Zirkusvorstellungen am Freitag, 25.03.2022 oder/und am Samstag, 26.03.2022.

  • bei der Begleitung/Anleitung einer Projektgruppe vom 21.03. bis 25.03.2022, einschließlich der Teilnahme an der Schulung am Freitag, 18.03.2022 von 8 bis 16 Uhr.

  • bei der Betreuung der Kinder am Vormittag um das Projekt bis 13.00 Uhr anbieten zu können.


Eine Abfrage erfolgt auch hier nach den Weihnachtsferien.



Im Namen des gesamten Ludgerusteams wünschen wir Ihnen und Ihrer Familie ein schönes friedvolles Weihnachtsfest.



Bleiben Sie alle gesund und hoffen wir auf einen gemeinsamen Schulstart im neuen Jahr 2022!