Schulprogramm      bis

Anfangszeiten

Um 8.00 Uhr beginnt der Unterricht. Ab 7.45 Uhr beaufsichtigt eine Lehrkraft die Kinder auf dem Schulhof. Um 7.55 Uhr klingelt es zum ersten Mal, so dass die Kinder sich am vereinbarten Treffpunkt aufstellen und von der Frühaufsicht in die Klassenräume geschickt werden.

Außerschulische Lernorte

Regelmäßig besuchen wir außerschulische Lernorte, denn lernen kann man überall z. B: im Allwetterzoo, bei der Mülldeponie, bei der Jugendverkehrsschule oder in verschiedenen Museen.

BMB

Beurlaubung

Sollte Ihr Kind aus einem wichtigen Grund vom Unterricht beurlaubt werden, stellen Sie bitte einen schriftlichen Antrag bei der Schulleitung. Am ersten Tag vor bzw. nach den Ferien besteht Anwesenheitspflicht.

Bildung und Teilhabe

Erklärvideo der Stadt Münster

Bücherbus

Alle zwei Wochen dienstags von 10.30-12.00 Uhr hält der Bücherbus an unserer Schule. Alle Schülerinnen und Schüler haben die Gelegenheit an diesen Terminen Bücher zurückzugeben oder auszuleihen.

Der erste Termin im Schuljahr 2019/2020 ist der 3.9.2019.

Chaos

Bitte lassen Sie Ihre Kinder regelmäßig den Tornister aufräumen, Stifte spitzen und die Postmappe kontrollieren.

Computer

In der Schule nutzen wir die Arbeit an Computern, mit verschiednen Lern- und Textverarbeitungsprogrammen. In jedem Klassenraum sind mehrere Computer vorhanden. Zudem besitzt unsere Schule einen gut ausgestatteten Computerraum.

Datennutzung

Im Zusammenhang mit der Erfüllung des schulischen Bildungs- und Erziehungsauftrags unserer Schule werden personenbezogene Daten als Schülerin, Schüler oder Elternteil erhoben. Datenschutzhinweise

Eigenanteil

In jedem Schuljahr muss von den Eltern ein Eigenanteil zu den Schulbüchern erbracht werden. Dieser Eigenanteil beträgt 12 Euro und wird gesetzlich geregelt.

Elternsprechtage

Zweimal im Schuljahr finden die Elternsprechtage statt, wo sich Lehrkräfte und Eltern über den Lernstand des Kindes austauschen. Sollte darüber hinaus Gesprächsbedarf bestehen, melden Sie sich per Email bei der jeweiligen Lehrkraft unter Angabe des Gesprächsanlasses.

Frühstück

Von 9.50 bis 10.00 Uhr findet die gemeinsame Frühstückspause in den  Klassen statt. Bitte geben Sie Ihren Kindern ein gesundes Frühstück mit einem zuckerfreien Getränk mit in die Schule.

Feueralarm

Regelmäßig üben wir das Verhalten im Brandfall. In jedem Halbjahr gibt es einen Feueralarm, sowohl angekündigt, als auch unangekündigt.

Garten

An unserer Schule haben wir die Möglichkeit ein Beet in unserem tollen Schulgarten anzulegen oder eine Stunde dorthin zu verlegen.

Hausaufgaben

Kinder in der Grundschule bekommen täglich Hausaufgaben, die den Unterricht vor- oder nachbereiten. Erst- und Zweitklässler sollten bis zu 30 Minuten zur Bearbeitung der Hausaufgaben aufwenden, Dritt- und Viertklässler maximal 45 Minuten. Kinder, die in der OGS angemeldet sind, erledigen die Hausaufgaben in der Hausaufgabenbetreuung.

Herkunftsprachlicher Unterricht

Damit Kinder auch ihre Herkunftssprachen weiter erlernen und vertiefen können, wird in Münster Unterricht in den am meisten gesprochenen Sprachen angeboten: Albanisch, Arabisch, Bulgarisch, Italienisch, Kroatisch/Serbisch/Bosnisch, Neugriechisch, Polnisch, Portugiesisch, Russisch, Spanisch und Türkisch. Weitere Informationen finden Sie in unserem Schaukasten oder hier.

I

Jugendverkehrsschule

Im dritten und vierten Schuljahr besucht jede Klasse die Jugendverkehrsschule und nimmt dort am Radfahrtraining teil.

Krankheiten

Bitte melden Sie Ihre Kinder morgens vor Unterrichtsbeginn krank. Online Krankmeldung

Folgende Krankheiten müssen der Schule mitgeteilt werden:

- Tuberkulose                                   - Masern

- Cholera                                          - Mumps

- Diphtherie                                      - Milzbrand

- Keuchhusten                                  - Meningokokken-Meningitis oder -Sepsis

- Pest                                               - Poliomyelitis

- Tollwut                                           - Röteln einschließlich Rötelnembryopathie

- Windpocken                                   - Typhus abdominalis oder Paratyphus

- Läuse

Kirche

Zu verschiedenen Anlässen besuchen wir ökumenische Gottesdienste in der Sankt Ludgeruskirche, zu schulischen Festen beispielsweise zur Einschulung der Erstklässler, sowie Verabschiedung der Viertklässler und zu kirchlichen Festen wie Weihnachten.

L

Milch

Milch und Milchmischgetränke können in der Schule über den Hausmeister für das Schulfrühstück bestellt werden.

N

Paten

Jeder neu eingeschulte Erstklässler bekommt einen Paten aus der zweiten Klasse zugeteilt, so dass die Kinder besonders in den ersten Wochen unterstützt und begleitet werden. Denn wer wüsste besser, wo die Sekretärin zu finden ist, das beste Versteck auf dem Schulhof ist und welche Spiele in der Pause angesagt sind. Schließlich ist ein Zweitklässler im Schulleben schon sehr erfahren.

Q

Radfahrtraining

Im vierten Schuljahr findet das Radfahrtraining gemeinsam mit der Polizei statt.

Roller und Räder

Auf dem Schulhof dürfen Roller und Fahrräder am Schulvormittag nur geschoben werden. Eltern bitten wir ihre Fahrräder nicht mit auf das Schulgelände zu nehmen, sondern vor dem Schulhof abzustellen.